Aasee Triathlon

15.06.2014
Bocholter Wassersportverein
Aasee Bocholt
Hinweise Sprint, Jedermann, Kurz- und Mitteldistanz
Downloads / Links

 

27. Bocholter Aasee-Triathlon am 15. Juni 2015 und wir „Reeser-SC Triathleten“ waren dabei

 

Die erst Anfang 2014 gegründete Triathlonabteilung hat sich achtbar beim Bocholter Aasee-Triathlon geschlagen. Mit insgesamt 11 Teilnehmern waren die „Reeser“ zahlreich vertreten und alle haben sehr gute Ergebnisse bzw. persönliche Bestleistungen erreicht. Allen voran ist unser erfahrener Coach Thomas Seelen in der Sprintwertung 500 m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen in seiner Altersklasse (AK) M50 als erster durchs Ziel gegangen und hat dafür nur 57 Minuten und 37 Sekunden benötigt. Gefolgt von Menke Reichmann, der diesmal nur knapp einen Podiumsplatz verfehlte und in der AK M50 somit vierter wurde.

Die in der AK M20, M25 und M30 gestarteten Marco Dahmen, Tobias Beyer, Johannes Völlm, Laurenz Lensing und Bernd Berresheim lagen nur wenige Minuten auseinander und haben alle einstellige Tabellenplätze in ihren Altersklassen erreicht.

Bei der Frauenvertretung hat Julia Boßmann wieder ihre gute Form unter Beweis stellen können und hat sich in der AK W30 mit der Gesamtzeit von 1:11:39 sich den 2. Platz gesichert.

Melissa Gurny Jahrgang 1997 hat ihren ersten Triathlon geschafft und ist in AK WJA fünfte. geworden. Das Familienduell hat Sie diesmal (noch wegen schlechterem Equipment) gegen ihren Vater Rüdiger Gurny verloren, der in der AK M45 neunter wurde.

Einen Ausflug auf die Bocholter Distanz 1,5 km Schwimmen, 40 km Rad und 10 km Laufen hat Alexander Reichmann gewagt und hier ebenfalls eine Top Zeit mit rund 2 Stunden und 9 Minuten erreicht. In der AK M30 wurde er vierter und hat wie sein Vater nur knapp einen Podiumsplatz verpasst.

Dank dem guten Wetter und der bestens organsierten Veranstaltung war der Aasee Triathlon ein toller Event und wir waren dabei.