Jubiläum

19./ 20. Juni 1993

Der Reeser SC feierte am 19. und 20. Juni 1993 sein 25jähriges Vereinsjubiläum.

Aus Anlass des Jubiläums veranstaltete der RSC mit Unterstützung der Euregio-Rhein-Waal an diesem Samstag im Reeser Freibad einen internationalen Wettkampf. Circa 150 Kinder und Jugendliche aus sechs Vereinen (Delphin Geldern, Hellas Emmerich, 1. Weseler SV, SV Schermbeck, ZPC Montferland und der RSC) hatten zu diesem Wettkampf gemeldet. Gesamtsieger wurde an diesem Tag Rees, vor Geldern, Schermbeck, Montferland, Wesel und Emmerich. Auf dem Gelände stand eine Hüpfburg, es gab eine große Caféteria und am Abend wurde gegrillt. Alle Vereine waren zum Zeltlager eingeladen. Die Eltern des RSC haben alle gut bewirtet. Nach dem abendlichen Grillen gab es Musik für Jung und Alt und es wurde auch das Tanzbein geschwungen. Aufgrund der guten Stimmung war dann die Nacht im Zeltlager auf dem Freibadgelände ganz schön kurz.

Nach dem Frühstück und einem deutsch-niederländischen Wasserballspiel ging es dann am Sonntag in der Früh per Schiff über den Rhein. Bei dieser Tour fand dann die offizielle Siegerehrung des Wettkampfes statt. Geehrt wurden auch 17 Mitglieder des RSC, die dem Verein seit 25 Jahren angehören, sowie langjährige ehemalige und jetzige Vorstandsmitglieder. Horst Middendorf, Vorsitzender des Bezirk Ruhrgebiets im West-Deutschen Schwimmverband, und seine Frau Margret, Fachwartin für Breitensport verliehen die Ehrennadeln an Alfons Baumann, Hildegard Bollbrinker, Wolfgang Steinberg, Ulrich Tiggelbeck und Luzia Uebbing.

Gekommen waren auch alle Clubmeister in der bisherigen Vereinsgeschichte.

Nach der Rückkehr zum Schiffsanleger klang das Fest zum 25jährigen Bestehen des RSC aus.