Rekorde

Laudatio Schwimmer des Jahres 2015

Zum 10. Jubiläum dieser Wahl haben wir uns dazu entschieden, anstelle eines Einzelschwimmers, in diesem Jahr erstmals eine Mannschaftsleistung mit dem Pokal zu ehren.

Schwimmen ist zwar im Allgemeinen als Einzelsportart bekannt, jedoch kann durch gemeinsames Training, Staffel- und Mannschaftswettbewerbe ein Team zusammenwachsen, das sich sowohl im Training, als auch bei jedem Wettkampf erneut zu Höchstleistungen anspornt und auch außerhalb des Wassers zusammenwächst.
Jeder von euch ist seit Jahren als Schwimmer erfolgreich. So wurdet ihr alle bereits in der Vergangenheit mit diesem Titel für eure ganz persönliche Leistung ausgezeichnet. Vor insgesamt 55 unserer Vereinsrekorde steht mittlerweile einer eurer Namen. Unzählige Titel und schätzungsweise über 1000 Medaillen solltet ihr gesammelt haben.
Heute soll es jedoch um euch als Team gehen, wie ihr euch ständig gegenseitig anspornt, zusammen trainiert, euch gegenseitig anfeuert aber auch herausfordert und so mit viel harter Arbeit das Highlight eurer gemeinsamen Leistung im vergangenen Jahr erst ermöglicht habt.
So durftet Ihr, Melissa, Lisa, Bernd und Paul gemeinsam bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal an den Start gehen. Mit der 4*50m Lagen Staffel habt ihr euch als Quartett mit der deutschen Elite gemessen und am Ende mit einer hervorragenden Zeit von 01:57,02 den 28 Platz in ganz Deutschland erreicht. Herzlichen Glückwunsch noch einmal dazu!
Auch bei den DMS holt ihr regelmäßig einen großen Teil unserer Punkte und seid aus keiner Staffel mehr wegzudenken.
Außerdem seid ihr, als unsere Top 4, nicht nur im Wasser für unseren Verein unersetzlich. Zusätzlich zu euren sportlichen Leistungen seid ihr an vielen Stellen im Verein tätig. Von Kinderbetreuung im Jugendausschuss, als Trainer am Beckenrand bis Vorstandsarbeit– auf euren Einsatz können wir immer zählen.

Das neue Bad und die damit verbundenen erweiterten Trainingszeiten haben euch einen weiteren Schub gegeben und so werdet ihr sicherlich auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit bekommen in Wuppertal an den Start zu gehen. Sogar ein Start mit dieser Formation bei den deutschen Meisterschaften auf der Langbahn in Berlin ist geplant.

Zu eurer überragenden Mannschaftsleistung möchten wir euch gratulieren und uns für eure Vereinsarbeit bedanken! Wir wünschen euch alles Gute für die Zukunft und gratulieren ganz herzlich zur Wahl zu den Schwimmern des Jahres 2015.

 

Laudatio Schwimmer des Jahres 2014

Engagiert, trainingsfleißig, gut gelaunt, ehrgeizig und witzig – dies alles sind Eigenschaften unseres „Schwimmer des Jahres 2014“.

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter Dir. Es startete gleich mit zwei Siegen in deiner Paradedisziplin im Essener Hauptbad über die 50 und 100 m Rücken. Weiter ging´s bei den DMS in Oberhausen, wo du wiedermal als fester Bestandteil unserer Mannschaft deinen Teil zum Erfolg beigetragen hast. Vor allem mit dem erzielten Clubrekord über die 100 m Rücken – keine Reeser Schwimmerin war jemals schneller als 1:15,03.

Aber nicht nur über die 100 m, sondern auch über die doppelte Distanz bist du nicht zu schlagen und kannst auch diesen Clubrekord dein Eigen nennen. Mit 2:52,51 fiel diese Bestmarke bei den Bezirksmeisterschaften in Duisburg, wo du nur knapp das Treppchen verfehltest.

Auch beim Sommermeeting konntest du im heimischen Becken dein Können unter Beweis stellen und landetest dreimal auf dem Podest – einmal davon ganz oben.

Erstmals in der Vereinsgeschichte flogen wir dann im Oktober ins Trainingslager in den Süden, um den Sommer zu verlängern und fleißig zu trainieren. Mit über 30 km gehörtest du zu der Gruppe mit der längsten Trainingsstrecke. Dabei stelltest du deinen Teamgeist unter Beweis und so verbrachten wir schöne gemeinsame Stunden.

Mit den absolvierten Trainingskilometern im Rücken bist du beim Hanseschwimmfest voll durchgestartet und holtest Gold über 100 m Freistil in persönlicher Bestzeit.

Darauf folgten die Clubmeisterschaften bei denen du dir mit deutlichem Vorsprung erstmals den zweiten Platz sichertest. Besonderes Highlight neben dem Gewinn des Lagenpokals war zudem der Vereinsrekord mit der 4*40 m Freistil-Staffel der Damen.

Aber auch außerhalb des Wassers bist du ein fester Bestandteil des Teams. Als Jugendsprecherin engagierst du dich regelmäßig für die Kinder des Vereins. Mit deinen zahlreichen Ideen und guter Stimmung trägst du zum tollen Gelingen von Vereinsaktivitäten bei.

Im Alter von 7 Jahren sprang unser kleines Würmchen in Kleve für den Reeser SC erstmals ins Wasser und erzielte in einer Zeit von einer Minute über die 50 m Freistil den 5. Platz.

Nach nun über 10 Jahren Wettkampferfahrung hast du, Melissa, die Zeit von damals mittlerweile halbiert und darfst dich jetzt „Schwimmer des Jahres 2014“ nennen.

Im Namen von allen Trainern gratulieren wir Dir zu deinem tollen Jahr, wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass Du uns mit deinem Engagement noch lange erhalten bleibst.

Laudatio Schwimmer des Jahres 2013

Nachdem deine Schwester Marie im Jahr 2006 den Titel Schwimmer des Jahres bereits errungen hat, vervollständigst du, Paul, nun die Sammlung der Familie Hegmann.

Das absolute Highlight in deiner bisherigen Schwimmerlaufbahn war mit Abstand die Teilnahme an den deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Juni in Berlin. Hierbei erreichtest du über Paradestrecke 100m Brust Platz 25 mit einer tollen Zeit von 1:13,44 für die Jahrgangswertung 1998.

Dein Vater als dein treuer, ständiger Begleiter durfte bei diesem Ereignis natürlich auch nicht fehlen. Wie bei eigentlich jedem Wettkampf sorgte er dafür, dass du und ALLE deine Sachen heil den Weg zum Ziel und wieder zurück fanden.

Auf zahlreichen Wettkämpfen konntest du mit 40 Starts dein Können unter Beweis stellen. Dabei sprang 30mal Edelmetall für Dich heraus, die Hälfte davon in Gold.

Als fester Bestandteil des DMS Teams hast du entscheidend dazu beigetragen, dass die Herrenmannschaft im sicheren Mittelfeld der Bezirksliga landete. Bei deinen 5 Starts erreichtest du 3 neue Bestzeiten über die Strecken 50m Brust, 50m Rücken und 100m Rücken.

Auch bei den Swim & Fun Days in Essen warst du wiedermal mit 3 Podestplätzen, dem Start im Finale und 3 Clubrekorden in Topform und konntest dich somit mit den besten Deutschlands messen.

Im April des vergangenen Jahres fanden die Kreismeisterschaften statt, wo du deine ersten Kreismeistertitel verbuchtest. Über die 200m Rücken und 200m Brust bist du nun der beste Schwimmer des Kreises. In deinem Jahrgang warst du viermal nicht zu schlagen.

Durch die Teilnahme sowohl bei den Bezirks- als auch bei den NRW- Jahrgangsmeisterschaften, erzieltest du drei Clubrekorde und wurdest zweimal Vize- Bezirksjahrgangsmeister. Besonders erwähnenswert ist der Sprung auf´s Podium bei den NRW Jahrgangsmeisterschaften.

Die alljährlichen Clubmeisterschaften rundeten dein sportliches Jahr 2013 ab. Nach packendem Zweikampf um den zweiten Platz, hattest du am Ende knapp die Nase vorn. Zum ersten Mal überhaupt, landetest du auf dem Treppchen.

Nur um Haaresbreite verfehltest du den Ältesten aller Clubrekorde von 1992 über 100m Brust. Dieser wird, so hoffen wir, in diesem Jahr dann fallen.

Die genannten Erfolge sind durch deine regelmäßige Teilnahme am Schwimm- und Trockentraining begründet, auch wenn die Ernsthaftigkeit manchmal fehlt und ein lautes „ Paul du Lappen“ durch die Schwimmhalle schallt.

Neben dem Schwimmen, engagierst du dich auch im Jugendausschuss als Jugendsprecher. Ob Spiele, Kostüme oder vor allem auch bei Nachtwanderungen, auf deine Ideen kann man immer zählen. So erlebten die Jüngsten des Vereins und auch die Betreuer schon einige schöne Stunden.

 

Lieber Paul, zu Recht hast den Titel Schwimmer des Jahres 2013 verdient – kein Weg führte an Dir vorbei.

Wir gratulieren Dir hierzu herzlich und wünschen Dir für deinen sportlichen Werdegang weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass du uns noch lange erhalten bleibst.

Laudatio Schwimmerin des Jahres 2012

Mit dem Jahr 2012 haben wir wieder ein überaus erfolgreiches Wettkampfjahr hinter uns gebracht. Auf den zahlreichen Veranstaltungen erlebten wir gemeinsam tolle Staffel- und Einzelerfolge.

Daher fiel uns die Aufgabe, daraus eine Einzelleistung hervorzuheben, in diesem Jahr wieder einmal nicht leicht.
Letztendlich wurde die Entscheidung nicht nur aufgrund der erzielten Platzierungen gefällt, sondern auch durch den Trainingseinsatz und das Verhalten gegenüber Trainern und Schwimmkameraden.

Weiterlesen...

Laudatio Schwimmerin des Jahres 2011

Durch den besonderen Trainingsfleiß unserer Schwimmerin des Jahres 2011, konnte sie auf den 8 Veranstaltungen, an denen sie im vergangen Jahr teilnahm, bei mehr als der Hälfte ihrer Starts auf dem Treppchen stehen.

Weiterlesen...

Laudatio Schwimmer des Jahres 2010

65 Mal sprang unser Schwimmer des Jahres 2010 für unseren Verein ins kühle Nass. Damit absolviertest du die meisten Starts und nahmst mit 10 Wettkämpfen an mehr Veranstaltungen als jeder andere teil.
Mit 32 Medaillen erreichtest du bei fast jedem zweiten Start Edelmetall und bewiest zudem in 9 Staffeln dein Talent. Dabei zeigtest du stets einen starken Teamgeist.

Weiterlesen...

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 

Die Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ist unter Downloads verfügbar

Große Jubiläumsfeier incl. Ehemaligentreffen am 30.06.2018 im Bürgerhaus Bienen
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.