Laudatio Schwimmer des Jahres 2014

Engagiert, trainingsfleißig, gut gelaunt, ehrgeizig und witzig – dies alles sind Eigenschaften unseres „Schwimmer des Jahres 2014“.

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter Dir. Es startete gleich mit zwei Siegen in deiner Paradedisziplin im Essener Hauptbad über die 50 und 100 m Rücken. Weiter ging´s bei den DMS in Oberhausen, wo du wiedermal als fester Bestandteil unserer Mannschaft deinen Teil zum Erfolg beigetragen hast. Vor allem mit dem erzielten Clubrekord über die 100 m Rücken – keine Reeser Schwimmerin war jemals schneller als 1:15,03.

Aber nicht nur über die 100 m, sondern auch über die doppelte Distanz bist du nicht zu schlagen und kannst auch diesen Clubrekord dein Eigen nennen. Mit 2:52,51 fiel diese Bestmarke bei den Bezirksmeisterschaften in Duisburg, wo du nur knapp das Treppchen verfehltest.

Auch beim Sommermeeting konntest du im heimischen Becken dein Können unter Beweis stellen und landetest dreimal auf dem Podest – einmal davon ganz oben.

Erstmals in der Vereinsgeschichte flogen wir dann im Oktober ins Trainingslager in den Süden, um den Sommer zu verlängern und fleißig zu trainieren. Mit über 30 km gehörtest du zu der Gruppe mit der längsten Trainingsstrecke. Dabei stelltest du deinen Teamgeist unter Beweis und so verbrachten wir schöne gemeinsame Stunden.

Mit den absolvierten Trainingskilometern im Rücken bist du beim Hanseschwimmfest voll durchgestartet und holtest Gold über 100 m Freistil in persönlicher Bestzeit.

Darauf folgten die Clubmeisterschaften bei denen du dir mit deutlichem Vorsprung erstmals den zweiten Platz sichertest. Besonderes Highlight neben dem Gewinn des Lagenpokals war zudem der Vereinsrekord mit der 4*40 m Freistil-Staffel der Damen.

Aber auch außerhalb des Wassers bist du ein fester Bestandteil des Teams. Als Jugendsprecherin engagierst du dich regelmäßig für die Kinder des Vereins. Mit deinen zahlreichen Ideen und guter Stimmung trägst du zum tollen Gelingen von Vereinsaktivitäten bei.

Im Alter von 7 Jahren sprang unser kleines Würmchen in Kleve für den Reeser SC erstmals ins Wasser und erzielte in einer Zeit von einer Minute über die 50 m Freistil den 5. Platz.

Nach nun über 10 Jahren Wettkampferfahrung hast du, Melissa, die Zeit von damals mittlerweile halbiert und darfst dich jetzt „Schwimmer des Jahres 2014“ nennen.

Im Namen von allen Trainern gratulieren wir Dir zu deinem tollen Jahr, wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und hoffen, dass Du uns mit deinem Engagement noch lange erhalten bleibst.