11. SV NRW offene CSV-Kurzbahn-Sprint-Meeting

06./07.09.2008, Kleve

Am vorletzten Wochenende stand ein weiterer Wettkampf für den RSC auf dem Programm. Das Klever Kurzbahn-Sprint-Meeting wurde vom Verein mit 38 Schwimmern besucht. Genau diese Schwimmer kehrten nach den beiden Tagen auch jeweils sehr erfolgreich nach Hause zurück.

Erfolgreichste und beste Schwimmerin des Wochenendes war eindeutig Lisa Verhoeven (Jg.’91). Ihre Bilanz nach sieben Einzelstarts lautete sechsmal Gold und einmal Silber. Außerdem konnte sie sieben ihrer sowieso schon aufgestellten Clubrekorde auffrischen und erreichte somit sieben neue Bestzeiten. Ganz besonders gefreut hat sie sich über die jeweils verbesserten Zeiten in ihrer Paradedisziplin Brust. Über die 100m machte sie etwa eine halbe Sekunde gut und über die 50m pulverisierte sie ihre alte Bestmarke mit einer Zeit von 0:36,59 Minuten um etwa genau dasselbe.

Auch Paul Hegmann (Jg.’98) war wieder einmal sehr erfolgreich. Er erreichte über 100m und 50 m Schmetterling sowie 100m und 50m Brust jeweils eine Goldmedaille und erschwamm zudem noch drei Silbermedaillen. Seine Schwester Marie (Jg.’96) erkämpfte sich eine Bronzemedaille, ebenfalls über 100m Brust in der Zeit von 1:50,97 Minuten. Außerdem wurde sie für ihre geschwommenen 50m Brust mit Silber belohnt. Brustschwimmer an die Front hieß es also auf diesem Wettkampf! Auch Antonie Beckmann (Jg.’98), Robin Hanenberg (Jg.’98) und Maike Rauer (Jg.’99) konnten sich über erste Plätze freuen. Goldfisch „Toni“ erreichte zwei Goldmedaillen bei den Schmetterlingsstrecken und bekam zudem noch zwei Bronzemedaillen. Robin ergatterte zwei Goldmedaillen für die Rückenstrecken und außerdem bekam auch er noch zwei Bronzemedaillen. Maike bekam Gold über 50m Schmetterling. Sehr guter Verfassung waren auf diesem Wettkampf erneut auch Bernd Berresheim (Jg.’94), Sarah Knauf (Jg.’96), Fabian Monser (Jg.’00) und Anna Stadje (Jg.’96). Bernd schaffte es, bei acht von neun Einzelstarts gleich fünf Silber- und drei Bronzemedaillen zu erschwimmen. Sarah stand gleich auf jedem der drei Podestplätze. Gold erreichte sie über 50m Freistil. Fabian tat Sarah dies gleich, wobei er sogar zwei Goldmedaillen ertrumpfte (50m Schmetterling, 50m Freistil). Anna erschwamm sich zwei zweite und einen dritten Platz und erreichte dabei super Zeiten. Ihre alte Bestzeit über die 100m Lagen verbesserte sie um mehr als fünf Sekunden und wurde demnach zurecht für die Zeit von 1:34,46 Minuten mit der Silbermedaille belohnt. Zwei bzw. drei erste Plätze erschwammen außerdem an diesem Wochenende Michel Helmes (Jg.’ 95) und Dustin Masuch (Jg.’94). Dustin ist ebenfalls ein Brustschwimmer und erreichte die „Goldenen“ somit über die zwei Bruststrecken sowie auch über 100m Lagen in der Zeit von 1:12,51 Minuten.

Weiter Medaillen erschwammen sich am letzten Wettkampfwochenende Maren Bosch (50R–3, 50F–2), Marco Dahmen (50R-3), Meike Farber (50R-2), Tobias Hanenberg (50R-3, 50F-3, 50S-2), Catharina Heiliger (100B-3), Steffen Mölder (100F-3, 50F-2, 100R-3, 50S-2), Lukas Mölders (100S-3), Theresa Mölders (50S-3), Laurent Schönau (50S-3) sowie Lars-Luca Tenhagen (50R-2, 100R-2, 50S-3).

Außerdem waren auch die Staffeln der Jahrgänge 1996-2000 sehr erfolgreich. Die Mädchen erreichten über die 4*50m Freistil den zweiten und über die 4*50m Lagen den dritten Platz hinter der Konkurrenz. Die Jungs dieser Jahrgänge konnten sich sogar über zwei Silbermedaillen derselben Staffeln freuen.

Außerdem ergatterten an diesem Wochenende Lisa Baumann, Paula Beckmann, Tanja Beyer, Tobias Beyer, Fabian Bosch, Florian Bosch, Farina Croy, Anke Farber, Ramon Groot-Severt, Amon Gurski, Hein Helmes, Jeroen Jochem, Sabrina Monser, Marius Rauer und Sam Schnelting allesamt sehr gute Ergebnisse und verfehlten teilweise mit vielen Platzierungen auf dem 4. Platz nur knapp den Sprung aufs Podium.

Trainerin Christina Meyer zeigte sich sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf des Wettkampfes und vor allem den erbrachten Leistungen aller Schwimmer.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.