Internationale 21. Jugendschwimmfest in Dortmund

06.04.2008

Zum internationalen Jugendschwimmfest am 06.04.2008 meldeten sich eine Schwimmerin und vier Schwimmer in Dortmund an. Auf der 50m Bahn prüften die Teilnehmer ihre Form für das anstehende internationale Sommermeeting in Rees.


Zwei weitere Clubrekorde stehen nun zu Buche. Lisa Verhoeven (Jahrgang 1991) startete diesmal auf den Rückendistanzen. In 1:20,02 min. katapultierte sie die alte Bestmarke über 100m. Den zweiten Rekord sicherte sie sich über die doppelte Strecke. Belohnt wurde sie mit Silber und Bronze. Deutlich distanzierte sie ihre Gegnerinnen über 100m Brust. Spannender war es über 100m Freistil. Doch ihren erfolgreichen Wettkampftag konnte sie mit zwei Goldmedaillen abschließen.
Jeroen Jochem (Jg. 1997) präsentierte sich ebenfalls in Topform. Er konnte sich von Beginn des Jahres an weiterhin steigern und rangierte sich über 100m Rücken, Freistil, Brust und 200m Freistil stets auf einen sehr guten fünften Rang.
Über 200m Brust verfehlte Sam Schnelting (auch Jg. 1997) nur knapp das Siegertreppchen. Erstmalig schwamm er diese Distanz und wurde toller Vierter.
Urkunden gewann Sam für die sechsten Plätze über 200m Freistil und 100m Brust. Auch der achte Rang über 100m Freistil bedeutet ein hervorragendes Ergebnis in Dortmund.
Bernd Berresheim (Jg. 1994) landete zweimal auf Rang vier und zweimal auf Rang fünf. Mit guten Leistungen machte er somit über 100m Rücken, 200m Freistil, 100m Schmetterling und 100m Freistil auf sich aufmerksam.
Dies tat auch Tobias Beyer (Jg. 1992). Nur um Hundertstel geschlagen erzielte er einen sechsten Platz über 100m Rücken, zwei siebte Plätze über 200m Freistil und 100m Brust und einen zehnten Platz über 100m Freistil.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.