13. SV NRW offenens CSV-Kurzbahn-Sprintmeeting in Kleve 2010

04.07.2010

Insgesamt 33 tapfere Schwimmer und Schwimmerinnen des Reeser SC trotzten beim Sprintmeeting des CSV Kleve den Außentemperaturen von über 30 Grad, verzichteten auf das Deutschland-Spiel gegen Argentinien bei der WM und sprangen am ersten Juli-Wochenende äußerst erfolgreich ins angenehm kühle Nass.

Sehr gut präsentierte sich dabei Fabian Monser (Jg. 00). Bei sechs Starts ergatterte er sich drei erste, zwei zweite und einen dritten Platz und das jeweils mit neuer Bestzeit. Ebenfalls gut war Dustin Masuch (Jg. 94). Er belegte zwei erste Plätze über 50m und 100m Brust mit neuen persönlichen Rekorden und einen zweiten Platz über 100m Lagen in der Zeit von 1:09,23 Minuten. Auch die Brüder Cittrich zeigten sich fit. Jonas (Jg. 01) wurde über je 50m Brust und Freistil Erster und gewann die Silbermedaille über 50m Schmetterling. Sein jüngerer Bruder Lucas (Jg. 02) wurde Erster über 50m Brust und Zweiter über 50m Freistil. Fabian Bosch (Jg. 93) konnte ebenso eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen. Über 100 Brust wurde er in 1:27,16 Minuten Erster. Zusätzlich wurde er über die halbe Distanz Zweiter. Erfolgreich war auch Emily Pintzke (Jg. 02). Sie belegte gleich alle drei Podestplätze. Gold gewann sie über 50m Freistil, Silber über 50m Rücken und Bronze über 50m Brust.

Mike Alipaß (Jg. 95) gewann zwei Mal Silber (50m R+B) und zwei Mal Bronze (50m + 100m F). Ebenso erfolgreich war Bernd Berresheim (Jg. 94). Er gewann Silber über jeweils 100m Freistil (1:00,26) und Brust (1:19,83) und Bronze über je 50m Brust und Schmetterling. Leon Elias Becker (Jg. 01) freute sich über zwei Bronzemedaillen, die er über je 50m Freistil und Schmetterling gewann. Maren Bosch (Jg. 99) schwamm über 50m Rücken in 0:52,46 Minuten mit neuer Bestzeit auf den zweiten Platz. Auch Marco Dahmen stand gleich drei Mal auf dem Silberplatz. Er setzte sich gegen starke Konkurrenz durch und wurde dafür über 50m Rücken, 100m Lagen und 50m Freistil mit Silber belohnt. Anke Farber (Jg. 97) gewann über 50m Rücken Bronze. Ihre Schwester Meike (Jg. 95) gewann einmal Silber und einmal Bronze. Paul Hegmann war ebenfalls in gewohnt guter Form aufgelaufen. Er ergatterte gleich jeweils zwei Silber- und Bronzemedaillen über 50m Brust (Platz 2) und Rücken (Platz 3) und über 100m Brust (Platz 2) und 100m Lagen (Platz 3). Paul schwamm bei allen seiner sechs Starts neue Bestzeiten. Catharina Heiliger (Jg. 88) ließ in ihrer Paradedisziplin Brust einige Konkurrentinnen hinter sich und gewann einmal Silber über 100m. Steffen Mölder (Jg. 97) wurde dreimal Dritter über je 50m Brust, Schmetterling und Freistil. Auch er schwamm bei jedem Start zu neuer Bestzeit. Lukas Mölders (Jg. 93) zeigte, dass sich breite Schultern gut einsetzen lassen. Über 50m Schmetterling gewann er in 0:35,21 Minuten Bronze. Laurent Schönau (Jg. 98) wurde über die gleiche Distanz Zweiter seines Jahrgangs.

Auch die Staffeln, vor allem die der Herren, waren sehr schnell unterwegs. Die 4*50m Freistil Staffel der Jahrgänge 97 und älter wurde in der Besatzung Florian Bosch, Bernd Berresheim, Jürgen Pintzke und Marco Dahmen Dritter. Die 4*50m Lagen Staffel desselben Jahrgangs wurde mit Marco Dahmen, Dustin Masuch, Florian Bosch und Bernd Berresheim Zweiter. Und die 4*50m Lagen Staffel der jüngeren Jahrgänge wurde mit Fabian Monser, Paul Hegmann, Ramon Groot-Severt und Julian Gerwers Erster.

Für den Reeser SC starteten an diesem Wochenende außerdem Antonia Beckmann, Tanja Beyer, Florian Bosch, Julian Gerwers, Ellen und Ramon Groot-Severt, Katharina Kerkhof, Lina Köster, Leon Kösters, Sabrina Monser, Theresa Mölders, Paulina Pintzke, Alina Schulz, Jule und Maite Schulz.

Als besondere Belohnung für die guten Leistungen wurde das Herrenteam zum 100-jährigen Vereinsjubiläum des CSV Kleve als beste Mannschaft ausgezeichnet und gewann eine Prämie von 150 €. Außerdem konnten sich vereinzelt Schwimmer und Schwimmerinnen freuen, wenn sie in ihrem Jahrgang die beste Punkt-Leistung erbracht hatten. Somit gewann unter anderen Dustin Masuch eine Prämie von 25 €.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.