Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften

21./22.05.2011, Essen Rüttenscheid, Jg.98 u.ä.

Bernd Berresheim (Jg.94), Tobias Beyer (Jg. 92), Florian Bosch (Jg.90), Marco Dahmen (Jg.88) und Lisa Verhoeven (Jg. 91) heißen die Schwimmer, die den RSC am 21. und 22. Mai bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften vertreten haben. Allesamt bewiesen sie, dass die Teilnahme daran nicht unberechtigt war.

Bernd startete insgesamt acht Mal. Dabei konnte er über 200m Freistil in der Zeit von 02:21,62 Min. den ersten Platz und über 100m Brust den dritten Platz seines Jahrgangs für sich verbuchen. Außerdem erzielte er gleich fünf neue Bestzeiten auf der Langbahn. Tobias gelang dies bei allen seiner insgesamt vier Einzelstarts über 100m Freistil und Rücken sowie 50m Rücken und Brust. Florian startete über 200m Schmetterling und belegte mit der Zeit von 02:59,21 Min. einen guten siebten Platz. Marco qualifizierte sich mit seinen im Vorfeld geschwommenen Zeiten für 100m Freistil und Schmetterling sowie jeweils 50m Rücken, Schmetterling und Freistil. Über 100m Schmetterling konnte er mit der Zeit von 01:10,04 einen neuen Clubrekord aufstellen. Bei allen Starts platzierte er sich im guten oberen Mittelfeld. Zudem gelang ihm über 50m Rücken der Einzug ins Finale. Nach Wettkampf-Abmeldung von Catharina Heiliger und Katharina Kerkhof war Lisa die einzige weibliche Vertretung des RSC. Das störte sie nicht im Geringsten und sie erzielte bei sieben Starts vier neue Clubrekorde (100m Brust und Freistil; 50m Rücken und Freistil), platzierte sich weitestgehend immer in den Top 10 und ihr gelang zudem der Finaleinzug über 50m Freistil, in dem sie mit der Zeit von 0:29,12 Min. den achten Platz belegte.

Außerdem starteten Marco, Florian, Tobias und Bernd über die 4*100m Lagen Staffel und schlugen nach 04:11,20 Min. als vierte Mannschaft an.