Laudatio Schwimmer des Jahres 2007

Nun liegt also wieder ein sehr erfolgreiches Jahr hinter uns und WIEDER hast DU, Lisa Verhoeven, dieses außergewöhnlich geprägt. Im Gegensatz zum letzten Jahr, in dem wir eine sehr spannende Rede für Marie hörten, platze ich also direkt im ersten Satz mit deinem Namen heraus. Nun können sich alle darauf konzentrieren, was du geleistet hast und brauchen nicht während der ganzen Rede darüber grübeln, wer denn jetzt gleich als „Schwimmer des Jahres“ präsentiert wird.

Zum zweiten Mal haben wir Trainer nun also Einen von Vielen gewählt. Und leicht hat es sich diese Jury nicht machen können. Es gab in diesem Jahr einige Titelaspiranten mit tollen Leistungen rund um unseren Verein. Die meisten, aber nicht alle, waren deutlich jünger und haben in den nächsten Jahren sicherlich wieder alle Möglichkeiten diese Auszeichnung zu erhalten. Wenn man so will, holen wir mit DEINER Ehrung Versäumtes nach. Denn wenn es diese Auszeichnung nicht erst seit dem letzten Jahr gäbe, wäre dein Name sicherlich schon früher auf dem Pokal verewigt worden. Im Showbusiness würde man an dieser Stelle wohl vom „Preis für das Lebenswerk“ sprechen.

Deine SPORTLICHEN Leistungen sprechen für sich.

An insgesamt elf Wettkampfveranstaltungen hast du im Jahr 2007 teilgenommen. Dabei hattest du genau 50 Einzelstarts. Gewonnen hast du stolze 16 Mal, zweite Plätze holtest du 20 Mal und sechs Mal erreichtest du den dritten Platz. Hinzu kamen zwei Plätze auf dem Podest mit Staffelmannschaften. Außerdem siegtest du bei jedem deiner Starts bei den Clubmeisterschaften und hast zusammen mit zwei weiteren sehr starken Schwimmern den Sieg bei „Marc and friends…“ vorbereitet.
In KEINEM deiner nun schon zehn absolvierten Schwimmerjahre, die mit dem ersten Wettkampf am 28. November 1998 in Geldern begannen, warst du erfolgreicher.
Mit 16 Jahren bist du nun schon dreimal Clubmeisterin geworden. Und ein Ende ist nicht in Sicht.
Zum jetzigen Zeitpunkt hältst du neun Clubrekorde auf der Langbahn, elf auf der Kurzbahn und zwei auf der ganz kurzen Bahn hier im heimischen Hallenbad. Weitere werden sicherlich bald hinzukommen. An vielen Stellen kannst du dich auch nur noch selber schlagen.

Sportliche Leistungen, aber auch die Persönlichkeit, das heißt die Art und Weise WIE jemand zum Sieger wird, gab jedoch auch diesmal den Ausschlag für diese Verleihung.

So baust du mittlerweile oft eine Brücke zwischen Trainern und Schwimmern. Die mir oft unterstellten unfairen Trainingsmethoden nimmst du nun meist mit Gelassenheit hin und förderst und forderst dies auch bei den anderen. Als Jugendsprecherin unterstützt du zusammen mit den anderen Jugendausschussmitgliedern die Arbeit unserer scheidenden Jugendwartin. Dabei profitierst du selbstverständlich an vielen Stellen von der tollen Zusammensetzung dieses Teams.

Dass du eine Teamplayerin bist, erkennt man auch an deinen Tagebucheinträgen, für die du dir clevererweise jeweils gute Mitverfasser gesucht hast.

Mit einer gewissen Regelmäßigkeit stehst du dem Club außerdem als Kampfrichterin zur Verfügung.

Die kleine Lisa ist also groß geworden.

Deine Anfänge im Delphinschwimmen vor vielen Jahren sollten jedem jüngeren Schwimmer Mut machen, dass mit ordentlichem Training und Ernstnehmen des Trainergesagtem sehr gute Leistungen später möglich sind.

Vielleicht ist diese Auszeichnung auch eine hohe Bürde. So wird in Kürze bestimmt ein Fotoshooting anstehen und bei den nächsten Wettkämpfen werden die meisten anderen Schwimmer noch mehr zu dir als Vorbild aufschauen. Sicherlich wird bei freiwilligen Schwimmveranstaltungen die Schwimmerin des Jahres vorbildlich voranschreiten sollen UND wollen.

Vieles ist nun gesagt und ich weiß, dass lange Reden jede Feier verderben. Deshalb wollen wir nun zur eigentlichen Ehrung übergehen.

Hiermit möchte ich dir, liebe Lisa, zu einem großartigen Jahr gratulieren und dir gleich die Medaille „Schwimmer des Jahres 2007“ überreichen.

Zudem möchten wir eine Tradition beginnen, dass der Schwimmer des Jahres den ewigen Wanderpokal vom Vorgänger überreicht bekommt.

Wir wünschen dir weiterhin den erhofften sportlichen Erfolg und alles Gute.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.