Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften in Kleve 2010

13./14.03.2010

Als kreisbester Vereine kam der RSC von den diesjährigen Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften zurück. Mit insgesamt 11 Kreismeistertiteln und vielen neuen Kreisjahrgangsmeistern lieferte der Club am Wettkampfwochenende überzeugende Leistungen.

Die neuen, alten Kreismeister vom RSC heißen Katharina Kerkhof, Lisa Verhoeven und Marco Dahmen. Katharina (Jg. 90) setzte sich über 100m und 200m Schmetterling gegen die Konkurrenz durch und verteidigte somit ihre Titel aus dem Vorjahr. Lisa (Jg. 91) wurde gleich fünf Mal Kreismeisterin. Über 50m und 100m Freistil, 50m Schmetterling sowie über 50m und 100m Brust hängte sie alle ab. Marco (Jg. 88) freute sich nur einmal weniger und gewann vier Titel über 50m, 100m und 200m Rücken sowie über 100m Schmetterling. Außerdem waren die drei in den Kreisjahrgangswertungen ebenfalls erfolgreich und konnten allesamt bei allen ihrer Starts Gold- und Silbermedaillen gewinnen.

Sehr erfolgreich war auch Mike Alipaß (Jg. 95). Bei seinem ersten Wettkampf bewies er sofort sein Talent, welches ihn zu zwei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille führte. Ebenso Bernd Berresheim (Jg. 94). Bei seinen neun Starts gewann er nur eine Silbermedaille über 100m Schmetterling – die restlichen 8 waren Goldene! Fabian Bosch (Jg. 93) tat es ihm gleich und gewann bei seinen 6 Starts fünfmal Gold und einmal Silber. Jonas Cittrich (Jg. 01) wurde Erster über 50m Rücken. Meike Farber (Jg. 95) konnte sich über 50m Freistil gegen die Konkurrentinnen durchsetzen und wurde Erste ihres Jahrgangs. Stark war auch Jeroen Jochem (Jg. 97). Dreimal Gold und dreimal Silber war das, was er mit nach Hause nehmen durfte. Marie Köster (Jg. 01) wurde über 50m Rücken, 100m Brust und 50m Freistil Erste.

Weitere Medaillenplätze belegten für den Reeser SC Leon Elias Becker (3*Bronze), Antonia Beckmann (3*Bronze), Tanja Beyer (2*Bronze), Florian Bosch (2*Silber, 1*Bronze), Maren Bosch (2*Silber, 1*Bronze), Lucas Cittrich (1*Silber), Sophia Erkens (2*Silber), Anke Farber (1*Bronze), Ramon Groot-Severt (1*Bronze), Amon Gurski (3*Bronze), Catharina Heiliger (2*Silber, 1*Bronze), Lina Köster (1*Bronze), Marie Köster (3*Gold), Fabian Monser (2*Gold, 2*Silber, 1*Bronze), Sabrina Monser (1*Silber), Steffen Mölder (1*Bronze), Kathrin Nieuwenhuis (1*Bronze), Emily Pintzke (2*Silber), Marie Romeik (1*Gold, 1*Silber), Alina Schulz (1*Bronze), Laurena Schulz (3*Bronze), Laurent Schönau (3*Silber, 4*Bronze), Anna Stadje (1*Silber, 1*Bronze), Lars-Luca Tenhagen (2*Silber, 1*Bronze), Jonas Verhoeven (1*Gold, 4*Silber, 2*Bronze), Pauline Voß (1*Bronze) und Madlen Wehning (2*Bronze).

Meist nur knapp an einem der Medaillenränge vorbei schwammen Luca-Marie Janshen, Leon Kösters, Ludmilla Kühnapfel, Sam Schnelting, Jule Schulz, Josephine Voß und Ewa-Sophie Vüllings.

Durchweg präsentierten sich aber alle Schwimmer von einer guten Seite und der Trainerstab zeigte sich insgesamt zufrieden mit den gelieferten Ergebnissen.

Prokoll