1. kindgerechter Wettkampf des SCD Dinslaken 2008

08.06.2008

Wieder einmal starteten die jüngeren Clubmitglieder des Reeser SC und sprangen am vergangenen Wochenende beim 1. kindgerechten Wettkampf des SC Dinslaken für ihren Club ins Wasser.

Die Schwimmer der Jahrgänge 1998 und jünger erzielten dabei allesamt tolle Ergebnisse. Jüngster Schwimmer war Lucas Cittrich (Jg.2002). Der 5 – jährige startete über 25m Brust und 25m Rücken und wurde für beide seiner Starts mit der Goldmedaille belohnt. Sein Bruder Jonas (Jg.2001) erschwamm sich über die jeweils gleiche Distanz Bronze für Rücken und Silber für Brust.

Leon Elias Becker, Sophia Erkens, Jonas Helmes, Lars Jochem und Marie Romeik heißen die Schwimmer des Jahrgangs 2001, welche dieselben Disziplinen wie die Cittrich Brüder zu absolvieren hatten. Leon Elias erzielte bei seinen Starts zwei tolle fünfte Plätze.

Sophia bewies erneut ihr Talent und wurde mit zwei goldenen Medaillen belohnt. Jonas gewann über die 25m Rücken Silber und wurde über 25m Brust Vierter. Lars landete nach frisch erschwommenen Bestzeiten auf dem vierten (25m Rücken) beziehungsweise auf dem sechsten (25m Brust) Rang und Marie wurde für ihren Einsatz mit einem sechsten Platz und einer Bronzemedaille belohnt.

Auch Goldfisch Antonia Beckmann (Jg.1998) überzeugte einmal mehr von sich. Sie verbesserte ihre alte Bestmarke über 25m Rücken um mehr als zwei Sekunden und schlug als Erste an. Maren Bosch (Jg.1999) verbesserte ihre Bestzeit über 25m Rücken ebenfalls um mehr als zwei Sekunden und wurde dafür mit dem fünften Platz belohnt.

Die Brüder Robin (Jg.1998) und Tobias (Jg.1999) Hanenberg zeigten sich als Silberduo. Robin gewann die Medaille über 25m Rücken mit guter neuer Bestzeit und Tobias über 50m Brust. Bei ihren weiteren Starts belegten sie die Plätze fünf und vier. In sehr guter Verfassung war auch Paul Hegmann. Er erschwamm sich über 25m Rücken Bronze und wurde über 50m Brust in 0:46,68 Minuten Erster.

Für den Club gingen außerdem an den Start: Theresa Mölders (Jg.1999), die Geschwister Maike (Jg.’98) und Marius (Jg.’99) Rauer, die Schwestern Jule (Jg.’98) und Maite (Jg.’00) Schulz, Laurent Schönau und Alina Schößler (beide Jg.’98). Erfolgreich waren auch die insgesamt vier Staffeln des Reeser SC. Die 8 mal 25m Freistil Staffel erreichte Bronze. Zweimal Silber holten die Bruststaffeln für den Club und als Highlight startete die 8 mal 50m Freistilstaffel. Maren Bosch, Marius Rauer, Laurent Schönau, Tobias Hanenberg, Alina Schößler, Robin Hanenberg, Antonia Beckmann und Paul Hegmann schwammen zusammen in einer Zeit von 05:52,62 Minuten auf den ersten Platz und vergoldeten somit den Abschluss des Wettkampfes.