Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Duisburg-Wedau 2008

Duisburg-Wedau,08.-09.03.2008

Am 08. und 09. März 2008 standen die Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 1994 und älter auf dem Programm. Durch sehr gute Leistungen zu Beginn des Jahres konnten sich einige Schwimmer und Schwimmerinnen des Clubs für diese Meisterschaften im Ruhrgebiet qualifizieren. So fuhren neun Talente des RSC zu dem Schwimmstadion nach Duisburg-Wedau.

Das Highlight setzte Marco Dahmen durch die Finalteilnahme über 50m Rücken. Er konnte schon in seinem Vorlauf von sich überzeugen und steigerte sich im Finale dennoch. Im knappen und starken Teilnehmerfeld schlug er als fantastischer Sechster an.
Auch über 100m und 200m war Marco wieder ganz vorne dabei. Beide male platzierte er sich auf Rang drei.

Die beste Leistung des Wochenendes zeigte Lisa Verhoeven. Mit drei neuen Clubrekorden pulverisierte sie die alten Bestmarken auf der 50m Bahn. Zuerst steigerte sie sich über 50m und 100m Brust und wurde hierbei Fünfte und Zehnte. Ihr Können bewies Lisa dann auch zum Ende des Wettkampfes noch mal und verbesserte sich in 1:24,24min. über 100m Schmetterling. Belohnt wurde sie mit einer Urkunde für den sechsten Rang.

Einen starken Auftritt hatte Catharina Heiliger. Mehr als zwei Sekunden unterbot sie ihre persönliche Bestzeit und wurde in ihrem Jahrgang tolle Zweite.
Sven Boßmann durfte über 100m Freistil antreten und rechtfertigte dies mit einer neuen Bestmarke.

Fünf Starts, fünf persönliche Rekorde, Bernd Berresheim war wieder in Topform. Belohnt wurde er über 200m Schmetterling mit der Bronzemedaille. Doch seine beste Leistung erbrachte er über 200m Freistil. Nur eine Sekunde langsamer als der Clubrekord ist dieser nun beim nächsten Wettkampf in höchster Gefahr.
Mit persönlichem Rekord über 100m Freistil motivierte sich Dustin Masuch für den anstehenden Kampf über 100m Brust. Um eine halbe Sekunde verfehlte Dustin leider den Sieg und wurde mit Bronze ausgezeichnet. (Anmerkung des Technischen Leiters: Dustin schaffte mit dieser Leistung die Qualifikation zu den SV NRW Jahrgangsmeisterschaften.)

Gelungene Auftritte zeigte Tobias Beyer. Stets mit Bestmarke verließ er das Wettkampfbecken und blieb immer in den Top Ten. Nur knapp verfehlte er das Siegerpodest und wurde Vierter über 100m Brust.
Auch die Brüder Fabian und Florian Bosch schwammen Bestzeiten. Fabian sprang dreimal ins Wasser, Florian musste zweimal starten. Beide platzierten sich ebenfalls im vorderen Feld der Konkurrenz.
Die jüngeren Talente der Jahrgänge 1995 bis 1998 starten Mitte Mai bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften ebenfalls in Duisburg-Wedau.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.