Schwimmerball 2009

09.01.2009

Zu Beginn des neuen Jahres fand nach alter Tradition am 10.01. der Schwimmerball des Reeser Schwimmclub statt. Im Rahmen einer gemütlichen Feier begrüßte die erste Vorsitzende Luzia Uebbing alle Anwesenden mit guten Wünschen für das Jahr 2009 und sprach einige nette Worte.

Die Feier setzte sich fort mit den Ehrungen aller Sieger der Clubmeisterschaften des Jahres 2008, welche ihre fertig gravierten Pokale freudestrahlend entgegennehmen durften. Geehrt wurden hier neben den drei jeweils Erstplatzierten der Damen und Herren unter anderem alle Lagenpokalsieger, die Senioren- und Nachwuchsmeister, sowie die Sieger der stets sehr spannenden „Senioren versus Junioren Staffeln“. Außerdem erhielten alle Mitglieder, die im letzten Jahr Beiträge zur vereinseigenen Website beigetragen haben, ihre nötige Anerkennung mit einem Geschenk.
Zum insgesamt dritten Mal wurde auch in diesem Jahr der Schwimmer des Jahres gewählt. Mit Rückblick auf das Jahr 2008 war die Wahl schnell getroffen. Marco Dahmen überzeugte die „Jury“ leicht. Allerdings waren nicht nur seine sportlichen Erfolge Grund für die Wahl; auch sein breit gefächertes Engagement als Trainer und als Jugendwart an der Seite von Ruth Berresheim gab guten Grund, Marco auszuzeichnen. So waren auch alle Anwesenden spätestens nach der von Christina Meyer souverän vorgetragenen Laudatio mit der Wahl einverstanden und gratulierten Marco herzlich. Der Abend klang nach dem „offiziellen Teil“ mit gemütlichem Beisammensein und einer Bilderschau, welche viele Bilder aller Veranstaltungen und Wettkämpfe des letzten Jahres zeigte, in netter Atmosphäre aus.


  • 00010861
  • 00010862
  • 00010863
  • 00010864
  • 00010865
  • 00010866
  • 00010867
  • 00010868

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.