Zeltwochenende 2003

12.07.2003 Zeltwochenende

Bereits zum dritten Mal zelteten die Schwimmer und Schwimmerinnen des Vereins auf dem Gelände des Freibades. Ca. 60 Kinder waren vom 12. Juli 2003, ab 18.00 Uhr bis zum 13. Juli 2003, bis 10.00 Uhr mit Sack und Pack gekommen

Bei schönem Wetter sprangen nach kurzen Luftmatratzen aufpumpen, Schlafsäcke auspacken und Badekleidung anziehen erstmal alle ins Becken, tobten und turnten auf der Wasser-Luft-Krake herum.

Anschließend stärkten sich alle am Grillstand. Nach weiteren Schwimm- und Sportaktionen starteten die einzelnen Gruppen ins Nachtstationsspiel. Erfolgreich meisterten sie die Suche nach den Leuchtknicklichtern, zählten sämtliche Mülltonnen und lösten alle Aufgaben wie – Wasserbomben-Frisbee, mit Tennisbällen eine Bratpfanne treffen, Bindfadenkette durch die gesamte Kleidung der Gruppe und einen Wasserbomben-Staffelllauf.

Pünktlich um Mitternacht ängstigten sich Klein und Groß bei Schauermärchen und Gruselgeschichten auf der Nachtwanderung. Nachher schliefen viele schnell ein, doch einige quatschten am Lagerfeuer noch bis zum nächsten Morgen.

Nach ausgiebigem Frühstück wurden die Sieger des Nachtstationsspiels geehrt. Zum Abschluss des Zeltwochenendes 2003 vergnügten sich nochmals einige bei Fußball und Volleyball und im erfrischenden Nass.