Schwimmveranstaltung in Duisburg-Wedau 2005

26./27. 02.2005

Am 26./27. Februar 2005 nahm der Reeser SC erfolgreich an der Schwimmveranstaltung des Duisburger Schwimm Teams im neu erbauten Schwimmstadion an der Wedau teil. Neben sehr guten Zeiten aller Aktiven, konnten vor allem die jüngsten Teilnehmer des Vereins hierbei auch hervorragende Platzierungen für sich herausschwimmen.

Als jüngste Schwimmerin für den RSC startete Anke Farber. Sie gewann über 50 m Schmetterling die Goldmedaille. Dabei blieb auf der großen Anzeigetafel der elektronischen Zeitmessanlage eine Zeit von 1:16,60 stehen. Bei ihren insgesamt sechs Starts erreichte die Siebenjährige außerdem einen zweiten, drei dritte und einen fünften Platz.

Noch erfolgreicher war die ein Jahr ältere Sarah Knauf. Sie holte viermal die Silbermedaille und gewann über 50 m Schmetterling Gold.

Einmal aufs Podest schafften es auch die acht Jahre alten Schwimmer Steffen Mölder und Lars-Luca Tenhagen. Steffen schwamm sich über 50 m Brust in 1:02,57 auf den dritten Rang. Dies gelang Lars über 50 m Rücken.

Als starke Brustschwimmerin präsentierte sich Selina Gurny. Mit ihren kraftvollen Zügen erreichte sie über die 50, 100 und 200 m Distanzen jedes Mal den dritten Platz. Ebenfalls im Brustschwimmen feierte Catharina Heiliger ihre größten Erfolge. Silbermedaillen über 100 und 200 m und ein dritter Platz auf der 50 m Strecke sprangen am Ende für sie heraus.

Die meisten Starts absolvierten Tobias Romeik, Ines Terhorst und Lisa Verhoeven. Alle drei mussten verteilt über beide Tage neun Mal ins Wasser. Ines besiegte ihre Konkurrenz über 50 m Schmetterling. Noch weitere fünf Mal konnte sie das Podest erklimmen. Tobias belegte über seine Paradedisziplin Schmetterling Plätze auf dem Treppchen. Über 100 m kam er auf den dritten Platz. Noch besser war er am Ende der Veranstaltung auf der 200 m Strecke. In der Zeit von 3:02,36 holte er sich die Goldmedaille. Die beste Platzierung erreichte Lisa ungewöhnlich im Rückenschwimmen. Über 50 m erreichte sie den undankbaren vierten Rang.

Weitere Ergebnisse im Vorderfeld konnten sich mit oft neuen persönlichen Bestzeiten Lisa Baumann, Bernd Berresheim, Tobias Beyer, Fabian und Florian Bosch, Sven Bossmann, Julia Brauer, Michelle und Yannick Dickerboom, Samira Janssen, Christina Meyer, Marco Oemkes und Alexander Tepul erschwimmen.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.