Schülerpokalschwimmen in Geldern

26.06.2004

Mit sehr großem Erfolg nahm der Reeser Schwimm-Club am 26. Juni 2004 am Schülerpokalschwimmen im Parkbad Gelderland in Geldern teil.

Die Wertung erfolgte in vier Altersklassen, wobei dazu jeweils die Jahrgänge 1996 und jünger, 1994-1995, 1992-1993 und 1991 und älter zusammengefasst wurden. Geschwommen wurden die Lagen Rücken, Brust und Freistil.

Insgesamt schwammen 22 Schwimmer und Schwimmerinnen des Vereins um den Sieg. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen siegte der Verein in den Mannschaftswertungen und holte sich somit den Gesamtsieg mit 494 Punkten vor dem CSV Kleve (411 Punkte) und dem SV Schermbeck (292 Punkte). Mit am Start waren natürlich auch Gastgeber SC Delphin Geldern, der KSV Kevelaer und der SV Straelen.

Besonders erfolgreich waren Sarah Knauf (Jahrgang 1996) und Marie Hegmann (auch Jg. 1996). Sarah siegte über 25m Rücken und Freistil. Hier wurde Marie jeweils Zweite. Dafür siegte Marie über 25m Brust und Sarah wurde Zweite.Alina Masuch (Jg. 1994) schaffte zweimal den Sprung auf das Treppchen. Sie belegte über 50m Rücken und Freistil jeweils den dritten Platz, Vierte wurde sie über 50m Brust.Michelle Dickerboom (Jg. 1995) sicherte sich einen vierten Rang über 50m Freistil, Fünfte wurde sie über 50m Rücken.Den sechsten Platz konnte Selina Gurny (Jg. 1995) über 50m Brust für sich verbuchen.Gold holte sich Dustin Masuch (Jg. 1994) über 50m Brust, zweimal gewann er die Silbermedaille über 50m Rücken und Freisil.Bernd Berresheim (auch Jg. 1994) siegte über 50m Rücken. Bronze erzielte er über 50m Freistil und Brust.Zweimal holte Julia Oemkes (Jg. 1992) die Bronzemedaille über 100m Rücken und Freistil. Platz Fünf belegte sie über 100m Brust.Ebenfalls einen fünften Rang erzielte Samira Janssen (Jg. 1993) über 100m Rücken.Julia Loth (Jg. 1993) verpasste knapp über 100m Freistil den dritten Platz und wurde Vierte. Rang sieben erreichte sie über 100m Brust.Tobias Beyer (Jg. 1992) siegte über 100m Rücken und holte sich die Goldmedaille. Bronze erzielte er über 100m Brust, Fünfter wurde er über 100m Freistil.Silber erschwamm sich Fabian Bosch (Jg. 1993) über 100m Rücken.Yannik Dickerboom (Jg. 1992) sicherte sich ebenfalls eine Silbermedaille und zwar über 100m Freistil, Platz sieben belegte er über 100m Brust.Zweimal auf das Treppchen kam auch Ines Terhorst (Jg. 1986). Sie holte Silber über 100m Rücken und Freistil.Dritte über 100m Rücken wurde Ruth Berresheim (Jg. 1989).Platz vier belegte Helena Naß (Jg. 1988) über 100m Freistil.Über 100m Brust wurde Julia Boßmann (Jg. 1983) Zweite vor Lisa Verhoeven (Jg. 1991), sie wurde Dritte.Auch Marco Dahmen (Jg. 1988) gewann die Silbermedaille über 100m Rücken, über 100m Brust wurde er knapp Vierter.Tobias Romeik (Jg. 1989) platzierte sich über 100m Brust auf Rang vier, über 100m Rücken wurde er Fünfter, Sechster über 100m Freistil.Gold gewann Andreas Arendsen (Jg. 1983). Er siegte über 100m Brust.Zu dem tollen Mannschaftsergebnis zählten auch die Staffeln. Diese wurden ausgetragen über 4x50m Brust und 4x50m Freistil.In der Altersklasse 1993 und jünger gewannen Jessica Michalek (Jg. 1993), Samira Janssen, Alina Masuch und Julia Loth die Goldmedaille mit der Freistil-Staffel, Zweite wurden sie mit der Brust-Staffel.Zweimal Gold sicherten sich die Staffeln der Jungen mit Jonas Verhoeven (Jg. 1993), Fabian Bosch, Bernd Berresheim und Dustin Masuch.In der Wertung 1992 und älter gewannen Ines Terhorst, Helena Naß, Lisa Verhoeven und Julia Boßmann beide Male die Silbermedaille.Laurenz Lensing (Jg, 1988), Marco Dahmen, Tobia Romeik und Andreas Arendsen taten es den Mädchen nach und platzierten sich ebenfalls jeweils auf den zweiten Rang.

Erstmalig nahm der Veranstalter SC Delphin Geldern eine Meldegeld. Dieses dient einem guten Zweck, es wird ihrem 2 ½ jährigem Vereinsmitglied „Ben Hericks“ für eine Delphin-Therapie in Florida gespendet.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.