Aktive des Reeser SC siegreich in Xanten

Aus dem Xanten Triathlon wurde ein Duathlon: Kalle Schulz wieder auf den 1. Platz

Aufgrund der Blaualgen Verunreinigung der Xantener Südsee musste der Veranstalter aus einem Triathlon einen Duathlon (5 km Laufen, 17 km Radfahren und 2,5km laufen) machen. Das Gesundheitsamt konnte keine Freigabe für das Schwimmen erteilen, da die Gesundheit der Sportler absolut im Vordergrund steht.


Die 11 Reeser Schwimm-Club  Triathleten konnte dies nicht abschrecken und wagten sich trotz widriger Umstände am Sonntag in Xanten an den Start.

Auch diese Mal schaffte Kalle Schulz einen hervorragenden 1. Platz in seiner Altersklasse (AK45) und hat somit in diesem Wettkampfjahr eine tolle Serie hingelegt: 4 erste, 2  zweite und 1 dritten Platz und konnte sich so sieben Mal auf das Siegerpodest stellen.

„Es war für mich eine sehr erfolgreiche Saison und eine kurze Ruhephase sei mir gegönnt“ so Kalle Schulz. „Ich hoffe, dass meine Erfolge  Anreiz genug für alle Triathleten im Reeser SC sind, mir in der neuen Saison nachzueifern und mich herauszufordern“.

Für weitere Aktive kamen an diesem Tag Top-Ten Plätze heraus:

Marco Dahmen AK 20 3. Platz, Tobias Beyer AK 20 5. Platz, Alexander Reichmann AK 30 5. Platz, Jo Völlm AK 30 6. Platz, Benedikt Reichmann AK 50 8. Platz, Julia Boßmann WAK 30 10. Platz. Im vorderen Mittelfeld platzierten sich:  Laurenz Lensing AK 25 11. Platz, Florian Bosch AK 20 15. Platz, Fabian Bosch 16. Platz und zu guter Letzt Frank Bosch AK 45 47. Platz.

Auch eine Staffel war am Start, die in der Besetzung Rüdiger Gurny, Ludwig Kroes und Petra Gurny einen hervorragenden 12. Platz in einem Feld von insgesamt 33 Staffeln belegen konnte. Für alle Athleten war es trotz des fehlenden Schwimmens ein gelungener Saisonabschluss, den man noch am gleichen Abend beim einem gemütlichen Grillen und einem Bierchen Revue passieren ließ. Auch wurden schon Pläne für die kommende Saison 2014 gemacht.

Jetzt heißt es erst einmal „Beine hoch“, um in ein paar Wochen wieder mit gezieltem Training die neue Saison anzugehen, um weiter gute Ergebnisse in 2014 zu erzielen.Der Dank der Aktiven gilt auch besonders den mitgereisten Partnern, Freunden und Fans für ihre tatkräftige Unterstützung.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (IMG_0396.jpg)IMG_0396.jpg[ ]1416 KB