Vereinsrekorde purzeln beim Reeser Schwimmclub

Bei den Sprint und Staffelmeisterschaften des Bezirks Ruhrgebiet in Essen gab es am vergangenen Wochenende tolle Zeiten für Melissa Gurny, über 100 m Rücken in 1:15,67min, die hiermit ebenso einen Vereinsrekord aufstellte, wie Bernd Berresheim über 50 m Brust in 0:32,80 min und Lisa Verhoeven, die ihre Zeit der Deutschen Meisterschaft in Berlin noch mal verbessern konnte: 50 m Brust in 0:33,90 min. Das brachte ihr die Silbermedaille ein, die sie auch über 50 m Freistil (0:27,11min) und 100 m Brust (1:16,22 min) erringen konnte. In der Disziplin 100 m Freistil erkämpfte sie sich die Bronzemedaille.

Die gesamte Mannschaft ging hochmotiviert in die Wettkämpfe und viele Schwimmer erreichten nach der längeren Trainingspause der Sommerferien doch beachtliche persönliche Bestzeiten:

Marie Romeik über 100 m Rücken (1:38,54 min) und 100 m Lagen (1:28,27), Lana Terhorst über 50 m Brust (0:46,57 min) und 100 m Lagen (1:36,98 min), Felix Graffe über 100 m Schmetterling (1:37,22 min) und 50 min Schmetterling (0:40,08 min), Emily Pintzke über 100 m Rücken (1:36,88 min) und Marie Köster über 100 Lagen (1:29,70 min). Insgesamt standen die Reeser Schwimmer 35 mal auf den Startblock und erreichten in dem mit über 400 Schwimmern stark besetzten Feld viele gute Platzierungen und kehrten mit ihren Trainern zufrieden nach Rees zurück.

 

 

 

 

 

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.