Bezirksjahrgangsmeisterschaften in Essen

23.04.2005

Auch bei den diesjährigen Bezirksjahrgangsmeisterschaften des Bezirk Ruhrgebiet im SV NRW konnten die Aktiven des Reeser Schwimm-Club wieder ihr Können unter Beweis stellen. Dabei „qualifizierten“ sich im Vorfeld der Meisterschaften gleich sechs Kids für den Wettkampf im Schwimmsportleistungszentrum Essen-Rüttenscheid.


Erfolgsgarant war einmal mehr Dustin Masuch. Er erweiterte seinen Medaillenbestand bei Bezirksjahrgangsmeisterschaften um 3 Bronzene. Seinen ersten Podestplatz landete er dabei am Samstag über 100 m Schmetterling in der Zeit von 1:38,83. Am Sonntag konnte er sich wieder im starken Starterfeld durchsetzen und belegte den dritten Platz über 100 m Brust und 200 m Lagen.
Weiterhin in der Erfolgsspur befindet sich die junge Meike Farber (Jahrgang 1995). Sie schwamm in der Königsdisziplin 200 m Lagen mit neuer persönlicher Bestzeit von 3:53,10 auf Platz drei. Über 100 m Schmetterling erreichte sie einen tollen vierten Platz.

Die zehnjährige Brustspezialistin Selina Gurny konnte auch diesmal wieder überzeugen. Sie konnte dabei mit den Besten aus dem Ruhrgebiet mithalten und landete über 200 m Brust auf Platz neun und über 100 m Brust in 1:48,95 auf Platz acht der Jahrgangswertung.
Neue Bestzeiten erzielte auch Bernd Berresheim. Die beste Platzierung bei seinen fünf Starts erreichte er über 200 m Lagen. Nur knapp am Podest vorbei erreichte er hier den vierten Rang. Die 100 m Brust Strecke schwamm er in nur 1:44,22 und belegte damit den fünften Platz.
Die RSC-Auswahl komplettierten Samira Janssen und Alina Masuch. Beide zeigten gute Leistungen. Im Vorderfeld platzieren konnten sie sich hier vor allem über 100 m Schmetterling. Samira erreichte dabei den zehnten Platz und Alina schwamm auf Rang elf.