24-Stunden-Schwimmen in Emmerich 2004

13.11.2004

Zum 6. Mal fand das Spektakel in Emmerich nun schon statt, allerdings erstmalig auch mit Beteiligung des Reeser SC.

Unsere insgesamt anwesenden 18 Aktive erschwammen ca. 142.000 Meter und verpassten den Gesamtsieg der auswärtigen Vereine nur knapp um ungefähr 6 Kilometer. In der Wertung der "meisten Teilnehmer eines auswärtigen Vereins" erreichte der RSC ebenfalls den zweiten Platz hinter der DLRG Goch, die mit 21 Aktiven angereist war.

In der Gesamtwertung der Herren platzierte sich Tobias Romeik mit 35,1 km hinter dem Dauerschwimmer und ehemaligen Vereinsmitglied Ludolf Kerkhoff, der 50 km schwamm, auf Platz 2. In seiner Alterswertung belegte er natürlich den 1. Rang.

Bei den Damen erreichte Mirka Derksen mit 24.000 m den dritten Podestplatz. Siegerin wurde hier Vera Jonkhans von unserem befreundeten Club "Hellas" Emmerich, die herausragende 38 km schwamm.

Das gesamt 24-Stunden-Schwimmen erlebten für den RSC nur Marc Derksen, Yannick Dickerboom und Tobias Romeik. Nur eine kurze Unterbrechnung für Schlaf zuhause legte Mirka Derksen ein. Unter fast völligem Schlafentzug kämpfte sich Yannick mit seinen 21.100 Metern auf Platz 2 der männlichen Jugend C. Eine tolle Leistung.

Noch einen zweiten Platz erreichte Maren Bosch, die zur zweitjüngsten Teilnehmerin gekürt wurde und stolze 600 m geschwommen ist.

Kurioses spielte sich zum Ende der Veranstaltung ab. Michelle Dickerboom, die erst am Sonntag gegen 11.00 Uhr ins Geschehen eingriff, fing die lange führenden Schwimmerinnen ihrer Altersklasse noch ab und gewann den Siegerpokal mit 7.500 Metern.

Die weiteren Schwimmerinnen und Schwimmer des Vereins waren: Fabian Bosch, Florian Bosch, Manuela Bosch (Familienoberhaupt der Bosch's), Sven Bossmann, Jady Kreyenbrink, Agathe Oemkes (Familienoberhaupt der Oemkes'), Julia Oemkes, Marco Oemkes, Lars-Luca Tenhagen, Michael Tenhagen und Benedikt Tiggelbeck.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.