Reeser Schwimmer mit Medaillen beim Wettkampf in Duisburg belohnt!

Beim Schwimmvergleichskampf des Duisburger Schwimmteams im Schwimmstadion in der Wedau gab es am Wochenende für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Reeser SC allen Grund zur Freude:

In einem Teilnehmerfeld von über 500 Schwimmern ging es über zwei Tage gegen eine starke Konkurrenz aus 28 Vereinen um Medaillen, Urkunden und Bestzeiten.

Mit 4 Goldmedaillen zeigte Michael Monser (über 50 m Rücken, 200 m Rücken, 200 m Freistil und 100 m Rücken) eine beeindruckene Leistung. Über 50 m und 100 m Freistil erreichte er jeweils den 2. Platz und wurde mir Silber belohnt. Marius Lodewick konnte mit seinen 7 Jahren mit zwei Goldmedaillen (50 m Freistil und 100 m Rücken) und 3 Silbermedaillen über  50 m Brust, 50 m Rücken und 100 m Freistil eine tolle Bilanz vorweisen.

Ebenfalls mit Gold ließen Anke Farber über 200 m Schmetterling und Marie Romeik über 50 m Rücken der Konkurrenz keine Chance. Dies gelang auch Paul Hegmann über 200 m Brust und  Antonia Pintzke über 100 m Rücken.

Doch damit nicht genug. Viele Reeser Schwimmer standen auch mit Silber auf dem Podest: Paul Hegmann (50 m Brust und 50 m Rücken), Antonia Pintzke (50 und 100 m Freistil), Peter Seelen (200 m Freistil) und Sven Ziegler über 50 m Brust.

Mit hervorragenden Zeiten und einer Bronzemedaille erreichten Laurent Schönau (50 m Schmetterling), Anke Farber (200 m Freistil), Laurenz Frücht (50 m Brust), Maya Lodewick (50 m Freistil), Theresa Mölders (200 m Schmetterling), Fabian Monser (200 m Rücken), Antonia Pintzke (50 m Rücken und 200 m Freistil) und Sven Ziegler (50 m Rücken und 200 m Rücken) einen begehrten Podestplatz.

Auch die 4 x 100 m Freistilstaffel in der Besetzung: Michael Monser, Laurenz Frücht, Philipp Derith und Sven Ziegler erkämpften sich in einem spannenden Duell die Bronzemedaille.

Gute Platzierung (4. bis 10. Platz) erreichten Maren Bosch, Philipp Derith, Joel Dibowski, Sophia Erkens, Anke Farber, Laurenz Frücht, Melissa Gurny, Paul Hegmann, Lina Köster, Marie Köster, Hendrik Lesaar, Maya Lodewick, Theresa Mölders, Sabrina Monser, Katrin Niewenhuis, Emily Pintzke, Paulina Pintzke, Marie Romeik, Julia Schenk, Laurent Schönau, Farina Schrameyer, Peter Seelen, Samuel Termaat, Madlen Wehning und Lea Wender, die zum ersten Mal einem so großen Wettkampf teilnahm.