Damen- und Herrenmannschaft schafften den Klassenerhalt DMS

Die Herren starteten am Samstag in Duisburg-Neumühl, um ihren Klassenerhalt in der Bezirksliga zu sichern. In der Besetzung Bernd Berresheim (200 m Freistil, 100 und 200 m Schmetterling, 400 m Lagen), Marco Dahmen (50 und 100 m Freistil, 100 m Rücken, 200 m Brust), Felix Graffe (100 m und 200 m Schmetterling, 400 m Freistil), Paul Hegmann (100 m und 200 m Brust, 299 m Rücken,  400 m Lagen), Jürgen Pintzke (50 m, 200 m und 400 m Freistil, 100 m Rücken), Laurent Schönau (100 m Freistil, 100m und 200 m Brust, 200 m Lagen), Thomas Seelen (1.500 m Freistil) und Samuel Termath (200 m Lagen, 1.500 m Freistil) konnten sie gute Zeiten und Ergebnisse verzeichnen. Sie erreichten den 8. Platz bei 12 teilnehmenden Mannschaften und konnten somit ihren Platz in der Bezirksliga Ruhrgebiet mit 8.728 Punkten verteidigen.

Die Damen waren am Sonntag im Becken auf Punktejagd. Sie verteidigten ihren 8. Platz in der Besetzung Antonia Beckemann (100 m und 200 m Freistil), Paula Beckmann (800 m Freistil), Anke Farber (400 m Lagen,  800 m Freistil), Melissa Gurny (50 m und 200 m Freistil, 100 m und 200 m Rücken), Katharina Kerkhof (100 m und 200 m Schmetterling, 200 m und 400 m Lagen), Marie Köster (200 m Brust, 400 m Freistil), Sabrina Monser (100 m und 200 m Brust), Marie Romeik (100 m und 200 m Rücken, 200 m Lagen), Lisa Verhoeven (50 m und 100 m Freistil, 100 m Brust und 100 m Schmetterling) und Madlen Wehning (200 m Schmetterling, 400 m Freistil) mit einem Gesamtpunktergebnis von 9.423. Insgesamt waren hier 12 Mannschaften am Start.