Trainingsmöglichkeiten trotz geschlossenem Hallenbad

Die Reeser Aktiven bekommen zur Zeit Unterstützung durch die befreundeten Schwimmvereine aus Kleve und Emmerich, die den Aktiven, die bei der NRW Meisterschaft und bei den anstehenden Wettkämpfen in Oberhausen und Wesel an den Start gehen,  die Möglichkeit bieten, im Rahmen der vereinsinternen Trainingseinheiten mitzutrainieren.

Am Sonntag, den 1. November wird es die Möglichkeit geben, wieder mit der gesamten Mannschaft in Schermbeck zu schwimmen. Abfahrt ist für alle Schwimmer um 13.15 Uhr am Clubheim. Rückkehr gegen 16.45 Uhr.

Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Unterstützung und hoffen, bald wieder in Rees trainieren zu können.