Stolze Medaillengewinner beim Nando Burchard Schwimmfest in Essen (30.-31.01.2016)

Das es etwas Besonderes ist, die 100 m Freistil in einer Zeit unter einer Minute zu schwimmen zeigt der Umstand, dass seit Bestehen des Reeser Schwimmclubs in 48 Jahren erst 10 Schwimmer diese Marke unterboten haben. Am Sonntag war es für Fabian Monser beim 49. Nando Burchard-Schwimmfest in Essen soweit. Erstmals in seiner Laufbahn als Schwimmer konnte er in einer Zeit von 0:59,71 Min. die 100 m Freistil zurücklegen. Ganz besonders freute sich sein Trainer Frank Lodewick, dass er damit in seinem aktuellen Kader auf nun gleich 6 Schwimmer bzw. Schwimmerinnen gleichzeitig zugreifen kann, die die Minutengrenze unterbieten. Ein Indiz für die gute Nachwuchsarbeit und dafür, dass gerade im aktuellen Kader insgesamt ein gutes schwimmerisches Niveau in der Mannschaft vorhanden ist.

Auch am letzten Wochenende konnten sich neben Fabian auch andere Reeser wieder in die Siegerlisten im neuen Hallenbad am Thurmfeld in Essen eintragen. Dauersieger Marius Lodewick Jg. 2006 sowie Jessica Szoltysek Jg. 2005 waren dabei für ihre Kontrahenten Sparringspartner auf Augenhöhe. Bei ihren 50 m Stecken über Freistil, Brust, Schmetterling bzw. Rücken belegten beide jeweils den 1. Platz. Hinzu kamen noch die 100 m Siege ebenfalls über Freistil, Brust und Lagen. Lisa Verhoeven Jg. 90 unterstrich bei ihren Starts, dass sie das Aushängeschild im Verein bleibt. 4 Starts, 4 Siege. Und damit nicht genug. Als Tagesbeste in all ihren Wettkämpfen war sie die erfolgreichste Teilnehmerin der Veranstaltung. Besonders erwähnenswert war bei ihr, dass sie als einzige Teilnehmerin des Wettbewerbs die 100 m Freistil in 0:59,7 min. absolvierte und damit ebenfalls die Minutengrenze unterschritt.

Damit nicht genug Antonia Pintzke, Felix Graffe sowie Marie Köster konnten ebenfalls Goldmedaillen einheimsen. Über 100 m Freistil belegten Antonia in einer Zeit von 1:08,6 min. und Marie über 50 m Freistil in einer Zeit von 0:31,6 min. jeweils den ersten Platz. Felix schaffte hingegen gleich in 3 Disziplinen die vorderste Platzierung für sich zu behaupten. Auf den 100 m Brust (1:21,9 min.), 100 m Lagen (1:12,0 min.), 50 m Brust (0:36,4 min.) und den 50 m Freistil (0:27,6 min.) war er nicht zu schlagen. Seine Schwester Finja Graffe erschwamm sich dreimal die Silbermedaille (50 m Freistil, 50 m und 100 m Brust). Michael Monser zeigte seine gute Verfassung , in dem er zwei Silbermedaillen (100 m Rücken und 50 m Schmetterling) und zwei Bronzemedaillen (100 m Lagen und 100 m Freistil) mit nach Hause nehmen konnte. Julia Schenk krönte ihre konstante Leistung mit 1 Silbermedaille in 50 m Brust und Lea Wender mit Bronze über 100 m Rücken. Maya Lodewick erkämpfte sich über 100 m Schmetterling die Silbermedaille und über 50 m Freistil und 50 m Schmetterling Bronze. Auch Maren Plocek erhielt für ihre gute Leistung die Silbermedaille über 100 m Brust. Leon-Elias Becker siegte über 100 m Rücken und belohnte sich für seinen Trainingseinsatz mit Gold. Über 50 m Brust sprang mit Platz 2 Silber und über100 m Freistil Bronze für ihn heraus. Mit je einer Bronzemedaille belohnten sich Phil Jonas Westerhoff (100 m Brust) und Fabio Kloep (25 m Freistil).

Bei den Staffeleinsätze, konnten die Reeser zwar nicht die ersten Plätze belegen, mit 2 zweite Plätzen über 4 x 50 m Mixed Lagen (Antonia Pintzke, Jessica Soltyczek, Michael Monser und Emily Pintzke) in 2:27,1 min. und 6 x 50 m Mixed Freistil (Tobias Beyer, Bernd Berresheim, Melissa Gurny, Lisa Verhoeven, Fabian Monser, Felix Graffe) in einer Zeit von 2:43,3 min. waren sie dennoch zufrieden.Urkunden für die Plätze 4-6 erhielten Josephine Dirschuss, Laura Tepass, und Jonas Urselmann .

Nach den vielen persönlichen Bestzeiten der einzelnen Schwimmer, muss auch nach diesem Wettkampf die Vereinsrekordliste wieder überarbeitet werden. Ein schöner Nebeneffekt, der nur dadurch möglich wird, dass auch schon mal an einem Trainingsnachmittag die 100 x 100 m auf dem Trainingsplan stehen.

 

 

 

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.