19. Nationales Schwimm-Meeting Bochum 2008

24.02.2008

Mit 34 Aktiven trat der Reeser Schwimm-Club 1968 e.V. beim Schwimm-Meeting des LDSV in Bochum-Querenburg an. Erstmalig sprangen alle Schwimmer und Schwimmerinnen des RSC in ein 10x50m Becken.
Fünf neue Clubrekorde stehen nun auf der Langbahn zu Buche.

Ruth Berresheim machte den Auftakt. Sie teilte sich ihr Rennen über 200m Rücken gut ein und versilberte sich somit den Clubrekord. Auch über 100m Rücken wurde sie mit Silber ausgezeichnet. Die verdiente Goldmedaille ersprintete sie über die 50m. Komplettiert wurde ihr Medaillenspiegel mit Bronze über 100m Schmetterling.
Gleich zwei neue Clubrekorde gingen je auf das Konto der Clubmeister. Lisa Verhoeven gelang dies über 50m Brust und 100m Freistil. Marco Dahmen sprintete in Rekordzeit über 50m Rücken und Freistil durchs Wasser.

Lisa tauchte fünfmal in das Becken und siegte gleich dreimal. Zweimal konnte wurde sie mit Silber geehrt. Marco startete viermal und erreichte zwei Silberplätze und einen Bronzeplatz. Über 200m Freistil wurde er Vierter.
Enorme Leistungssteigerung zeigte Paul Hegmann. Dreimal Gold und einmal Silber fügt er seiner Medaillensammlung bei.
Auch seine Schwester Marie konnte sich steigern. Über 200m, 100m und 50m Brust pulverisierte sie ihre alten Bestmarken und landete auf einen sehr guten vierten, fünften und sechsten Platz.

Einmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze lautet das Resultat von Dustin Masuch. Hierbei durfte er sich stets über neue Bestmarken freuen. Alina Masuch konnte ebenfalls von sich überzeugen. Viermal trat sie in einem großen Teilnehmerfeld an, schlug mit Bestzeiten an und wurde über 100m Schmetterling mit Bronze belohnt.
Dreimal Bronze sicherte sich Tobias Hanenberg. Er ging über alle Disziplinen der 50m Strecken an den Start. Knapp verfehlte er den vierten Podestplatz und wurde über Brust Vierter. Sein älterer Bruder Robin konnte sich ebenfalls mit Bronze schmücken. Er platzierte sich über 50m Rücken auf Rang drei.

Drei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille sicherte sich wie gewohnt mit neuen persönlichen Rekorden Bernd Berresheim. Zudem kam noch ein vierter Rang über 200m Rücken hinzu.
Catharina Heiliger schwamm über 50m Schmetterling und Brust auf die Silberränge. Bronze gelang ihr über 200m Brust.

Goldjunge Fabian Monser siegte über 50m Rücken, zudem wurde es über 50m Freistil Bronze.
Einmal Silber und einmal Bronze erzielten Marius Rauer, Jeroen Jochem und Steffen Mölder. Marius wurden diese Medaillen für 100m und 200m Brust überreicht, Jeroen für seine 50m und 100m Freistilstarts und Steffen schlug über 50m Freistil als Zweiter und über 50m Brust als Dritter an.
Mit der Silbermedaille wurden Alina Schößler, Celina Michalski und Fabian Bosch geehrt. Bronze gab es für Tobias Beyer, Antonia Beckmann und Samira Janssen.
Überzeugende Auftritte zeigten auch Lisa Baumann, Paula Beckmann, Tanja Beyer, Florian und Maren Bosch, Lara Bossmann, Sven Boßmann, Meike Farber, Melina Janssen, Meike Rauer, Sam Schnelting, Laurent Schönau und Jonas Verhoeven.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.