Viele Rekorde bei den Clubmeisterschaften 2011

20.11.2011

Bei den Clubmeisterschaften des Reeser Schwimmclub im Reeser Hallenbad gab es in diesem Jahr seit langem eine Neuverteilung der Podestplätze. Die Sieger heißen wie auch im Vorjahr wieder Lisa Verhoeven (Jg. 91) und Marco Dahmen (Jg. 88). Lisa darf man nun als „beste Schwimmerin der Vereinsgeschichte“ bezeichnen. Nie zuvor hat eine Schwimmerin sieben Titel in Folge gewonnen. Herzlichen Glückwunsch Lisa!

Wir sind gespannt, ob das jemals jemand toppen wird. Für Marco war es der sechste Titel in Folge, mit dem auch er sich zumindest in die Ära der ewigen Besten einreihte. Die Plätze zwei und drei wurden in diesem Jahr anders besetzt. Katharina Kerkhof (Jg.90) wurde Zweite vor Anke Farber (Jg.97). Bei den Herren belegt Bernd Berresheim (Jg.94) den zweiten Platz vor Tobias Beyer (Jg.92).

Mit insgesamt 2840 Zählern knackte Lisa zudem einen neuen Punkterekord. Katharina Kerkhof erzielte 2203 Punkte und Anke Farber 1905. Auch stellte sie wieder einmal neue Clubrekorde auf. Über je 100m Freistil (01:01,58) und Brust (01:16,79) war sie so schnell wie sonst keine vor ihr.

Marco sammelte insgesamt 2739 Punkte und auch er erreichte damit einen neuen Punkte-Höchststand. Zweiter Bernd Berresheim erzielte insgesamt 2364 Punkte, Tobias als Dritter sammelte insgesamt 2128 Punkte. Auch Marco konnte drei der zum Teil bereits ihm gehörenden Clubrekorde verbessern. 100m Freistil (00:55,73), 100m Rücken (01:03,55) und 160m Lagen (01:54,01) waren seine besten Strecken des Wettkampfs.

Die diesjährigen Seniorenmeister heißen erneut Jürgen Pintzke (Jg. 68 - 2154 Punkte) und Alice Tekamp (Jg. 75 – 1393 Punkte), beim Nachwuchs lagen Madlen Wehning (Jg. 00 – 1419 Punkte) und Fabian Monser (Jg. 00 – 1129 Punkte) ganz vorn.

Die Top-Ten besteht aus Melissa Gurny, Catharina Heiliger, Ludmilla Kühnapfel, Paula Beckmann, Laurena Schulz, Kathrin Nieuwenhuis und Alina Schulz. Bei den Herren bilden die Plätze vier bis zehn Florian Bosch, Jeroen Jochem, Paul Hegmann, Fabian Bosch, Mike Alipaß, Lukas Mölders und Laurent Schönau.

Auch Antonia Pintzke (Jg.03) schwamm in diesem Jahr zwei weitere Clubrekorde. Sie ist eine der Jüngsten und freute sich deshalb ganz besonders, ebenso wie der stolze Papa und Seniorenmeister Jürgen. Antonia war die schnellste über 20m Schmetterling und Freistil.

Internes Highlight war erneut die 4*40m Freistil-Staffel der Senioren gegen die Junioren. Die „jungen“ Damen Catharina Heiliger, Anke Farber, Katharina Kerkhof und Lisa Verhoeven freuten sich wie auch im letzten Jahr ganz besonders über ihren Sieg gegen die „alten“ Helena Naß, Alice Tekamp, Christina Meyer und Julia Boßmann, denn sie schwammen erneut mit einem Clubrekord in der Zeit von 1:35,76 Minuten zum Sieg. Dabei verbesserten sie den Rekord aus dem Vorjahr um knappe vier Sekunden. Auch bei den Herren setzten sich die Junioren Marco Dahmen, Bernd Berresheim, Mike Alipaß und Tobias Beyer gegen die Senioren Christian Schulz, Laurenz Lensing, Richard Frücht und Jürgen Pintzke durch.

Die Verteilung der Lagenpokale sieht dieses Jahr aus wie folgt: Kinderklasse 1: Antonia Pintzke und Michael Monser; Kinderklasse 2: Madlen Wehning und Fabian Monser; Schülerklasse: Melissa Gurny und Jeroen Jochem; Jugendklasse: Kathrin Nieuwenhuis und Bernd Berresheim; Juniorenklasse: Lisa Verhoeven und Tobias Beyer; Seniorenklasse: Katharina Kerkhof und Marco Dahmen; Seniorenaltersklasse: Alice Tekamp und Jürgen Pintzke.

Links

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.