DMS der Bezirksliga und –klasse in Oberhausen (15./16.11.08)

16.11.2006, Oberhausen

Am vergangenen Wochenende standen für die Aktiven des Reeser Schwimmclub zum zweiten Mal die deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen auf dem Programm. Nach ihren Aufstieg im Vorjahr konnten sich die Herren in diesem Jahr beweisen und ihre Klasse halten. Für die Damen hat es auch dieses Jahr leider nicht zum Aufstieg gereicht und sie belegten mit guten Einzelleistungen wie auch im Jahr zuvor den fünften Platz in der Gesamtwertung.

Für die Herren am Start waren: Bernd Berresheim, Tobias Beyer, Fabian und Florian Bosch, Marco Dahmen, Laurenz Lensing, Dustin Masuch, Lukas Mölders, Jürgen Pintzke und Tobias Romeik. Insgesamt wurden 13049 Punkte erschwommen. Dustin Masuch sammelte davon bei fünf Starts allein 2023 Punkte. Auch wurden erneut zahlreiche Clubrekorde aufgefrischt. Marco Dahmen, Bernd Berresheim und Dustin Masuch waren wieder einmal diejenigen, die es schafften die alten „Latten“ noch höher zu setzen.

Auch bei den Damen rieselte es Clubrekorde. Katharina Kerkhoff und Lisa Verhoeven waren es, die zusammen gleich neun neue Clubrekorde erschwammen. Insgesamt erreichten die Damen 12134 Punkte wovon Lisa als stärkste Schwimmerin bereits 2662 Zähler gut machte. Für den Damenkader an den Start gingen außerdem: Ruth Berresheim, Maike Farber, Marie Hegmann, Catharina Heiliger, Melina Janssen, Samira Janssen, Alina Masuch und Christina Meyer. Mit viel Training und Ehrgeiz hoffen die Damen sich im nächsten Jahr erneut revanchieren zu können und werden wieder versuchen, den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen.

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.