Neue Vereinsmeister beim Reeser SC heißen Lisa und Paul

Bei den Vereinsmeisterschaften 2015, die jetzt Anfang Januar im neuen Reeser Stadtbad ausgetragen wurden, gibt es zwei neue Vereinsmeister. 

Bei den jungen Männern lieferten sich Paul Hegmann und Bernd Berresheim ein Kopf an Kopf – Rennen um den Vereinsmeistertitel, aus dem Paul mit 

insgesamt 2.256 Punkten als Sieger hervorging. Bernd erreichte mit 2.179 Punkten den hervorragenden zweiten Platz vor Tobias Beyer mit 1.826 Punkten dem dritten Rang.

Bei den Damen ließ Lisa Verhoeven nichts anbrennen und sorgte mit einer Punktzahl von insgesamt 2.493 für den unangefochtenen Sieg. Auf Rang 2 schwamm 

Melissa Gurny mit 2.046 Punkten, die sich immer näher an die seit Jahren beste Schwimmerin des Reeser SC herankämpft. Auf Platz 3 mit einer hervorragenden

Punktzahl von 1.764 Punkten durfte sich Marie Romeik, die mit ihren 14 Jahren einen tollen Wettkampf bot, über den Pokal freuen.

 Gerade auch für die Jüngsten im Verein, die zum ersten Mal Wettkampfluft schnupperten, war der Nachmittag mehr als aufregend. Vor den Augen ihrer Eltern 

und Großeltern zeigten sie, was sie beim Training schon gelernt haben und wurden mit einer Urkunde und einem Schlüsselanhänger belohnt. Mit gerade mal 6 Jahren

waren Leni Finck, Emma Ophey, Laura Pranjkic, Elias Lüdtke, Kim Tokarek und Dana van Mechtenburg die jüngsten „Wasserflöhe“. Mit 7 Jahren standen auf dem Treppchen: 

Lissy Derith, Leonie Kreischer, Merle Lange, Fritz Leo Ophey, Theo Finck, Tomtheo Linderoth, Noah El Barnoussi, Axel Nehring und Maximilian Griesbaum.

Die Lagenpokale erkämpften sich

in der Kinderklasse 1 Antonia Schönau und Fabio Kloep,

in der Kinderklasse 2 Maya und Marius Lodewick,

in der Schülerklasse Felix Graffe und Marie Romeik,

in der Jugendklasse Maren Bosch und Paul Hegmann,

in der Juniorenklasse Melissa Gurny und Peter Seelen und

in der Seniorenklasse Lisa Verhoeven und Bernd Berresheim. 

Die aktuellen Ergebnisse aller 142 Schwimmerinnen und Schwimmer stehen im Protokoll unter Clubmeisterschaften 2015. 

 

Hallenbad wieder geöffnet

Wie die Stadtwerke heute mitgeteilt haben, ist das Hallenbad am Freitag, den 20. November 2015 wieder geöffnet. Am Samstag fährt die Wettkampfmannschaft zum Hanseschwimmfest nach Wesel. Am Sonntag, den 22. November 2015 ist in der Zeit von 8.00 - 9.30 Uhr Familienschwimmen.

Das Training beginnt wieder ab Montag, den 23. 11.2015 um 18.00 Uhr mit dem Anfängerschwimmen und dann jeweils dienstags und donnerstags mit den gewohnten Zeiten, wie vor den Herbstferien.

 

3 neue Vereinsrekorde beim Herbstmeeting in Oberhausen

Der Reeser Schwimmclub war diesmal mit einer vergleichsweise kleinen Mannschaft beim 6. Oberhausener Herbstmeeting vertreten. Nach 7 Wochen Abstinenz im heimischen neuen Reeser Hallenbad fällt es den Verantwortlichen immer schwerer alle Wettkampfschwimmer zu erreichen oder gar zum Wettkampf zu motivieren. Dennoch scheinen Einzelne die aktuelle Situation gut kompensieren zu können. So wurde Jessica Szoltysek über 100 m Brust erste im Jahrgang 2005 in einer Zeit von 1:35,9 min. Eine deutliche Steigerung ihrer persönlichen Bestleistung. Maren Plocek (Jg. 2005), Marie Köster (Jg. 2001), Emily Pintzke (Jg. 2002) schafften ebenfalls jeweils ihre bisherigen Zeiten über die gleiche Strecke zu unterbieten. Lisa Verhoeven (Jg. 1991) war mit der Zeit von 1:15,6 min. Gesamtbeste des Wettbewerbs über 100 m Brust mit 102 Teilnehmerinnen. Bei den männlichen Schwimmern waren insbesondere Philipp-Marek Derith (Jg. 2002) in der Zeit von 1:45,0 min. und Bernd Berresheim (Jg. 1994) (1:11,6 min.) mit jeweils dem 3. Platz über 100 m Brust erfolgreich.

Weiterlesen...

Tolle Erfolge bei den NRW-Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal

Kein Déjà-vu, dennoch eine erfolgreiche Teilnahme der gleichen Akteure wie im vergangen Jahr bei den  NRW-Schwimmmeisterschaftendes in Wuppertal. Als Glanzpunkte standen am Ende des zweitägigen Wettbewerbes der besten Schwimmer des Landes NRW die Qualifikation zur Deutschen  Meisterschaft für Lisa Verhoeven über  50 m Brust (0:34,00 min.) und der dritte Platz für Paul Hegmann im Jahrgang 1998 über 50 m Brust in einer Zeit von 0:30,56 min.

Weiterlesen...

Trainingsmöglichkeiten trotz geschlossenem Hallenbad

Die Reeser Aktiven bekommen zur Zeit Unterstützung durch die befreundeten Schwimmvereine aus Kleve und Emmerich, die den Aktiven, die bei der NRW Meisterschaft und bei den anstehenden Wettkämpfen in Oberhausen und Wesel an den Start gehen,  die Möglichkeit bieten, im Rahmen der vereinsinternen Trainingseinheiten mitzutrainieren.

Am Sonntag, den 1. November wird es die Möglichkeit geben, wieder mit der gesamten Mannschaft in Schermbeck zu schwimmen. Abfahrt ist für alle Schwimmer um 13.15 Uhr am Clubheim. Rückkehr gegen 16.45 Uhr.

Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Unterstützung und hoffen, bald wieder in Rees trainieren zu können.

Neuer Vereinsrekord durch Melissa Gurny

Viele Medaillen beim Sprintmeeting in Kleve„abgefischt“

Die Schwimmer des Reeser SC meldeten sich in Kleve am 12. und 13. September eindrucksvoll nach der Sommerpause zurück.

Das freiwillige Training in den Ferien zahlte sich besonders für Marius Lodewick  (Jahrgang 2006) aus, der 6 Goldmedaillen über 50 und 100 m Brust, 50  und 100 m Freistil, 50 Rücken und 100 Lagen und 1 Silbermedaille über 50 m Schmetterling mit nach Hause nehmen konnte.

Melissa Gurny erreichte über 100 m Rücken die Goldmedaille und konnte hier mit einer Steigerung von 4/10 Sekunden und einer Zeit  von 1:11,56 min einen neuen Vereinsrekord aufstellen.

Weiterlesen...

Aktuelles

Der Reeser SC bedankt sich bei seinem Sponsor!
 

 
Das Bestellformular für die neue Vereinskleidung findet Ihr unter Downloads.
 
Für Kinder, die gerne in unser Training einsteigen möchten, besteht jeden 3. Montag im Monat die Möglichkeit zum Probetraining. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail an: E-Mail Image Dort erfahren Sie alles Weitere von den Trainern vor Ort.