Um das Schwimmen unter den aktuellen Corona-Bedingungen für alle sicher zu gestalten und dennoch für alle Mitglieder ein attraktives Training anbieten zu können, gelten aktuell einige Besonderheiten:

  1. Hygienekonzept

Durch die neue Coronaschutzverordnung kehrt wieder ein wenig „Normalität“ in unsere Trainingsabläufe zurück. Im Wesentlichen benötigen wir nur noch von Erwachsenen, Studenten und Berufstätigen (Auszubildenden) einen negativen Test, sofern diese weder geimpft noch genesen sind. Alle anderen Schwimmer*innen müssen keinen Testnachweis vorlegen. Es wird lt. Verordnung unterstellt, dass diese 2x wöchentlich in der Schule getestet werden. Schwimmer*innen bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt. Die Teilnahmezettel zum Training sowie die Maskenpflicht bis zum Trainingsbeginn bleiben erhalten.

Kontaktbogen


2.
Neueinsteiger

Auch in der aktuellen Situation möchten wir interessierten Kindern, aber auch Erwachsenen, die Möglichkeit bieten, in unser Training einzusteigen. Bei Interesse melden Sie sich einfach unter christina.meyer@reeser-sc.de.